23.01.2011

Fränkisches Hiffenmark

oder ganz schnöde Hagebuttenmarmelade hab ich gemacht. Vorsicht: Das ist extrem viel Arbeit. Ich mache das so: Im Oktober fange ich an, Hagebutten zu sammeln. Ich sammle immer nur soviel, wie ich auf einmal verarbeiten kann. Denn die Hagebutten muss man waschen, halbieren und entkernen. Die hab ich dann eingefroren. Nach jedem Spaziergang kommen dann neue geputze Hagebutten ins Gefrierfach. Wenn ich dann genug hab, dass es sich lohnt (und wenn ich denn mal Zeit und Muße hab) dann fang ich an, die Marmelade zu kochen. Auf 500 g Hagebutten kommt der Saft von zwei Zitronen und 100 ml Wasser. In einem Topf wird das Ganze so lange gekocht, bis die Hagebutten weich sind.



Dann fügt man 350g Honig hinzu und lässt es nochmal 15 Minuten leicht köcheln. Dann streicht man die Masse durch ein Sieb (Achtung: Sauerei!)


Die lass ich nochmal kurz aufkochen und fülle sie dann kochend heiß in ausgekochte Gläser. Deckel drauf, Glas umdrehen und abkühlen lassen. Ich hab diesmal 5 kleine Gläser rausbekommen und dafür (alles zusammengerechnet) nur etwa 11 Stunden gebraucht. *grins* Danach ist mal wieder Chaos in der Küche:


Aber ein Biss in ein frisches Weißbrot mit Butter und Hiffenmark entschädigt so einiges. Außerdem hab ich ja jetzt ne Spülmaschine.

Und nein: Ich verschenke diese Marmelade nicht. Ihr braucht garnicht fragen. Die ist ganz für mich allein.

Kommentare:

Lavarie - Seifen und anderer Wahn hat gesagt…

Hut ab, dass Du Dir die Arbeit machst! Bei uns heißt das Hägemark und ich bekomme es schon immer fix und fertig von meiner lieben Patentante. Ich liebe Hägemark - sie war schon als Kind meine Lieblingsmarmelade und mir graust schon davor, dass ich die irgendwann selbst machen muss *ggg*

Seifenfrau hat gesagt…

...und nun sollte das Hiffenmarkt in einen Krapfen gespritzt werden!
Des is dann voll fränkisch!

Seifenfrau hat gesagt…

Ach ja, es heißt natürlich Hiffenmark, nicht Markt.
(Freud läßt grüßen!)

Alles Liebe, Josefine!

Anonym hat gesagt…

*schmunzel*
ich verrate nicht, dass ich das heute schon probiert habe und für unnachahmlich lecker finde.
ich mache das manchmal auch selber, leider war ich im letzten jahr zu spät an meiner sammelstelle.

liebe grüße von barbara(moorhexe)

Josefine hat gesagt…

Krapfen kann ich nicht, die vertrag ich nicht. Ich ess die Marmelade so. :-)

Barbara, ich freu mich, dass dir die Marmelade schmeckt.

Man kann die ja auch kaufen, aber das ist nicht das Gleiche.

Liebe Grüße!